Auf Grund der Wetterprognosen wird das Festivalprogramm vom 11.+12.9. in die Räumlichkeiten der Schwankhalle verlegt!

Alle bereits angemeldeten Personen werden vom Festivalteam kontaktiert und über die neue Situation informiert. In den Räumlichkeiten der Schwankhalle gilt der Nachweis der drei Gs – getestet, genesen, geimpft: Dies kann in Form eines Impfausweises, einer Bescheinigung über eine überstandene Corona-Infektion (nicht älter als 6 Monate) oder eines zertifizierten Schnelltests, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf, erfolgen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder bis zum 14. Lebensjahr. Da die 3 Gs am Einlass kontrolliert werden müssen, bitten wir das Ppublikum darum, die entsprechenden Zertifikate (vorzugsweise ein elektronischer Nachweis mit QR-Code) bereitzuhalten.

 

An zwei Wochenenden im September werden der Bremer Marktplatz und der Deich hinter der Schwankhalle zur Outdoor-Bühne für Tanzkunst. Lokale Tanzschaffende präsentieren die künstlerische Bandbreite ihrer Arbeit und zeigen, wieviel Tanzbegeisterung in der Tanzstadt Bremen steckt: Öffentliche Proben, mobiles Freiluft-Tanzstudio, Blicke in den Probenalltag, Tanzworkshops zum Mitmachen, Arbeiten von Bremer Kompanien und Einzelkünstler*innen, Tanz-Kurzfilme und mehr. Vier Tage Programm, das Lebensfreude entfacht.
Mit dabei sind u.a. das 10-köpfige Ensemble Of Curious Nature und tanzbar_bremen, die Choreograf*innen und Tänzer*innen Neus Ledesma, Magali Sander Fett, Markus Hoft, Joël Detiège, die Bremer Tanzschulen Bounce N Boogie, Casa Cultural und viele mehr.  Abgerundet wird das Programm durch moderierte Gespräche mit Bremer Tanzschaffenden und den Walk Act „gassi gäng“ vom Tanzwerk Bremen. Durch das Programm führt Marion Amschwand.

Anmeldung erforderlich: 0421-704216 oder outdoor@tanzraum-nord.de
Es gibt pro Veranstaltungstag verschiedene Programmslots, für die Sie sich jeweils einen Platz reservieren können. Bitte geben Sie bei der Anmeldung als Corona-Kontaktnachweis Ihren vollständigen Namen, Adresse, eine Kontaktmöglichkeit und gewünschte Programmslots an. Pro Teil gibt es eine begrenzte Anzahl an Sitzplätze. Eine spontane Anmeldung vor Ort ist möglich, wenn es freie Plätze gibt. Bringen Sie sich gerne einen Schirm mit für den Fall, dass die Sonne brennt oder es etwas regnet, die Stühle sind nicht überdacht.


PROGRAMM
Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
(Änderungen vorbehalten)

FR 03.09. / Marktplatz Bremen

1. Slot (1 Std. 15 Min)
15:00 Uhr Begrüßung
15:10 Uhr öffentliches Training / Of curious nature
16:00 Uhr Let’s talk
2. Slot (1 Std.)
16:15 Uhr The Rolling Bones / tanzbar_bremen
16:30 Uhr WIR / Aniel Agramonte Rivero
16:45 Uhr Tanzdialog / Magali Sander Fett & Markus Hoft
17:00 Uhr ge(h)mein / tanzbar_bremen
3. Slot (1 Std. 30 Min)
17:45 Uhr öffentliche Probe / Of curious nature
18:15 Uhr Let’s talk
18:30 Uhr Songs of Love and Bones / Of Curious Nature
——–

SA 04.09. / Marktplatz Bremen
1. Slot (1 Std. 20 Min)
15:00 Uhr Begrüßung
15:10 Uhr Afro Beats & Afro House, Performance+Mitmachaktion / Casa Cultural e. V.
15:30 Tanzimpressionen / Impuls e.V. Bremen
15:45 Let’s talk
15:55 Uhr Workshop mit und für KIDZ / Bounce ´n´ Boogie
2. Slot (1 Std. 15 Min)
16:30 Uhr Tanzdialog / Magali Sander Fett & Markus Hoft
16:45 Uhr Mi love Mi life / tanzbar_bremen
16:50 Uhr WIR / Aniel Agramonte Rivero
17:00 Uhr Modern Oriental Dance / A Nada
17:15 Uhr EchoGraffitos / Rée de Smit mit EchoRaumArts Ensemble
3. Slot (1 Std. 20 Min)
18:00 Uhr „She opened her clenched fist and fell into the midst of everything” / Cristina Commisso
18:30 Uhr re-BONICO #Tanz #Tradition #Identität / Neus Ledesma
19:00 Uhr Urban Movement / Hood Training Freestyle Performance

WALK ACT (parallel zum Bühnenprogramm):
Ab 15:30 Uhr gassi gäng / Tanzwerk Bremen
—–

UPDATE: PROGRAMM
SA 11.09. / Schwankhalle NEUER SAAL

1. Slot
15:00 Uhr Begrüßung
15:10 Uhr Movimientos afrocubanos / Casa Cultural e. V.
15:30 Uhr El Huracán / Diana Cortes
16:00 Uhr #REPRÄSENT- Mutter Afrika & Der Elefant

2. Slot
16:30 Uhr Modern Oriental Dance / A Nada
16:45 Uhr Tanzgruppe „Patch Näh Dance“

3. Slot
17:20 Uhr BBoys & PolkaMädchen / Bounce ´n Boogie

4. Slot
18:00 Uhr öffentliche Probe „Adrift“ – „The Resonance“ / Of curious nature

5. Slot
19:15 Uhr kreatür / Markus Hoft
19:30 Uhr MAR ADENTRO / Monica Garcia Vicente
19:45 Uhr She opened her clenched fist and fell into the midst of everything / Cristina Commisso
20:00 Uhr Contact Me / Markus Hoft & Gerd Ammerschubert

Filmprogramm
16.00-20.00 Uhr Tanzporträts in der Städtischen Galerie

WALK ACT (parallel zum Bühnenprogramm):
gassi gäng / Tanzwerk Bremen

—-

SO 12.09. / Probebühne / WORKSHOPS
16:00-17.00 Uhr Casa Cultural e.V.
18:00 -19:00 Uhr Afro-African Dance-Workshop / Kossi Sebastien Aholou-Wokawui

——

Detaillierte Programminformationen finden Sie hier: DitS_Programm_für_Web.

Kontakt: outdoor@tanzraum-nord.de

Dancing in the Streets wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und vom Senator für Kultur Bremen. Veranstaltet von der Letonja&Landerer gUG und steptext dance project in Kooperation mit dem Landesverband TanzSzene Bremen und Landerer&Company, Hannover. Foto: Marianne Menke

Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund Tanz Raum Nord TANZPAKT Stadt Land Bund